Hundevorstellung: Anton

Hundevorstellung Anton:
Anton kam als Junghund quasi in Saft und Kraft ins Training, der oftmals sein Frauchen mit seinem Temperament vor die eine oder andere Herausforderung stellte und stellt.
Mit seinen jetzt 13 Monaten ist er altersentsprechend oftmals voller Tatendrang. Da er Frauchen auch bei ihrer Arbeit in der Gärtnerei begleitet, alle Menschen und Hunde total Klasse findet und Spaziergänge ihm meistens einfach nicht schnell genug gehen, stellt er sein Frauchen da oft auf die Probe gelassen zu reagieren. Aber schließlich ist es ja zu einem guten teil der Mensch der hier etwas lernen kann. Anton lernt aber schnell, wenn man dran bleibt und gelerntes auch im Alltag integriert. Wir bleiben dran und ich bin guter Dinge, dass mit Geduld und Umsetzung alles auf einem guten Weg ist.
Alles in allem auf jeden Fall mal kein Problemfall, da seine Herausforderung eher seinem Alter und die Alltagsfragen betreffen. Auf jeden Fall macht es immer wieder Freude Menschen mit ihren jungen Hunden mehr oder weniger von Anfang an zu begleiten und die Entwicklung zu verfolgen, Mut zu machen wenn es Herausforderungen gibt und sich über Fortschritte gemeinsam zu freuen.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert