Absolute Nötfälle! Wir haben wenig Zeit

Zwei ältere Hundemädchen in großer Not
Wer gibt diesen beiden noch einen gesicherten schönen Lebensabend, den sie so verdient haben. Herrchen muss nun in ein Pflegeheim und er war mit der Versorgung der beiden schon länger überfordert.

Diese beiden Schäferhundmädchen sind ca. 11 und 9 Jahre alt. Beide hängen sehr aneinander und sollten die Möglichkeit bekommen, zusammen bleiben zu können. Menschen mögen die zwei sehr und freuen sich über jede Streicheleinheit und Aufmerksamkeit. Katzen und Kleintiere dürfen nicht im Haushalt leben. Ob die beiden mit Artgenossen verträglich sind, ist nicht bekannt. Da Herrchen sehr einsam ohne direkte Nachbarn gewohnt hat, kennen sie kaum Begegnungen mit Dingen wie Autos, vielen Menschen, Artgenossen etc. Ob sie Leinenführig oder in einem gewissen Maß erzogen sind, wissen wir nicht. Sie sind noch recht fit und gehen sehr gerne spazieren. Bisher kennen sie Zwingerhaltung und es ist unklar, in wie weit sie mit im Haus gelebt haben.

Mit ein wenig Fingerspitzengefühl sollte dies aber gut machbar sein.
Ein neues zuhause sollte ländlich und beschaulich sein. Wichtig ist, dass sie ein liebevolles neues Zuhause finden, wo sie gemeinsam und geborgen alt werden können.Gerne können sich auch Tierschutzorgas, Gnadenhöfe, potentielle Dauerpflegestellen etc. melden, die die beiden übernehmen würden. Leider bleibt uns nicht viel Zeit eine schöne Unterbringung für die beiden zu finden.

Wer etwas weiß oder bieten kann, kann sich gerne bei Gudrun Scholz gudrun.scholz@aktiv-fuer-hunde-in-not.de melden

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.