Hunde und Katzen Notfälle Tierheim Duderstadt noch nicht bewertet

Nachfolgend einige Notfälle des Tierheim Duderstadt. Für alle diese Tiere wenden sie sich bei Interesse und für Infos ans Tierheim leitung@tierheim-duderstadt.de oder 05527/4677

Jack, Abgabehund, Jack Russel- Mix, geb. 11/ 2008
Jack wurde von uns vermittelt und kam leider Anfang Januar 2018 wieder zurück , da er sich nicht an die Umstellung gewöhnen konnte, die ein neugeborenes Kind in die Familie bringt. Daher würden wir ihn gern in ein neues Zuhause vermitteln, wo es keine Kinder zwischen 0 – 16 Jahren gibt. Jack ist ein typischer Vertreter seiner Rasse, möchte beschäftigt werden, liebt es zu Spielen und Spazieren zu gehen. Mit anderen Hunden versteht er sich leider nicht so gut. Katzen sollten auch nicht in seinem neuen Zuhause sein, da er diese ganz Jack Russel, zum Jagen gern hat.
Jack ist geimpft, gechipt und kastriert.
 
Lara, EKH, Fundkatze, geb. ca. 2008
Lara wurde Anfang Mai 2017 in einem schlechten Zustand zu uns gebracht. Unterernährt und dehydriert, haben wir sie zu unserer Tierärztin gebracht. Nach dem Aufenthalt bei der Tierärztin, ist sie nun wieder bei uns im Tierheim eingezogen. Lara ist sehr schmusebedürftigt und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Leider hat sich bei Katze Lara eine Niereninsuffizienz entwickelt, sodass sie spezielles Futter benötigt und lieber als Einzelkatze gehalten werden sollte, oder zu einer Katze kommt die auch  Niereninsuffizienz ist.
Lara ist geimpft, kastriert und gechipt.
 
Freckel, EKH, Fundkater, geb. ca. 2012
Freckel ist im Februar 2017 zu uns gebracht worden. Er kam in einem schlechten Zustand zu uns und wurde gleich zu unserer Tierärztin gebracht. Dort musste leider sein Schwanz auf 2-3 cm verkürzt werden, dass beeinträchtigt Freckel aber nicht. Freckel ist bei uns Freigänger und somit Chef des Tierheims. Er liebt es draußen rumzulaufen und in der Sonne zuliegen. Seine Streicheleinheiten fordert er aber auch täglich ein. Freckel wäre der Perfekte Hofkater.
Freckel ist kastriert,geimpft und tättowiert.
 
Kasumi, EKH, Fundkatze, geb. ca. 2016
Kasumi kam mitte Mai 2017 zu uns ins Tierheim. Am Anfang ist sie noch leicht zurückhaltend, wenn man aber mit Leckerlis ankommt. lässt sie garnicht mehr Locker. Kasumi liebt es gestreichelt zu werden, man soll am liebsten gar nicht mehr aufhören. Mit anderen Katzen versteht sie sich zum Teil ok, sie geht den anderen aber eher aus dem Weg. Es wäre schön, wenn Kasumi in ihrem neuen Zuhause Freigang bekommen könnte.
Kasumi ist kastriert, geimpft und gechipt.
 
Nona, EKH, Fundkatze, geb. ca. 2016
Nona ist im Januar 2017 zu uns ins Tierheim gekommen, nachdem sie bei unserer Tierärztin abgegeben wurde. An die Nähe des Menschen hat sie sich schon gewöhnt, jedoch kann man sie leider noch nicht anfassen. Wenn sie ein neues Zuhause hat, lernt sie aber auch das sehr schnell. Nona liebt es draußen in der Sonne zuliegen, deswegen benötigt sie Freigang. Mit anderen Katzen hat Nona auch kein Problem.
Nona ist geimpft, gechipt und kastriert.
 
Dragon ist seit August 2016 bei uns im Tierheim.
Anfangs war er recht scheu, inzwischen hat er sich mit der Situation abgefunden und ist sehr neugierig. Er rennt gerne durch das Katzenhaus, spielt und liebt es mit Leckerlies verwöhnt zu werden, allerdings mag er es leider nicht angefasst zu werden. Auch Dragon liebt es draußen an der Luft zu sein. Er benötigt Freigang und mag auch andere Katzen.
Dragon ist geimpft, gechipt und kastriert.
 
Spooky, EKH, Fundkater, Alter unbekannt
Spooky ist seit Juli 2016 bei uns im Tierheim. Spooky hat sich an die Nähe des Menschen schon so leicht gewöhnt, er lässt sich jedoch garnicht anfassen. Bei Leckerlis und zur Fütterung kommt er aber und ist Neugirieg. Auch Spooky ist dauerhaft draußen. Er wäre der Perfekte Hofkater. Mit den anderen Katzen im Katzenhaus versteht er sich sehr gut, sodass wir ihn nur als Zweitkater vermitteln.
Spooky ist geimpft, gechipt und kastriert.
 

 

Bitte um Bewertung

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.