Dringender Notfall!!! Wer kann helfen?

Update: Susi wurde von unserem Verein übernommen und wir konnten sie im Tierheim Duderstadt unterbringen. Sie zeigt sich zwar etwas unsicher und nervös aber durchaus sehr Menschenbezogen. Sie sucht nun ein endgültiges schönes zuhause bei netten und geduldigen Menschen.

Hilfe!

Hallo, ich bin in einem Tierschutzverein tätig. Vor ein paar Tagen haben wir einen Hilferuf bekommen von einer Frau. Ihr Mann liegt im Koma und man weis nicht ob er überlebt. Sie haben eine Hündin die dringend vermittelt werden soll. Der Hund war bis vor kurzem als Wachhund nachts im Geschäft und am Tag außen im Zwinger gehalten.

Jetzt lebt Sie in einer Scheune im Zwinger. Sie kennt vermutlich nichts anderes. Ist eine kleine Kangalmischlingshündin (ist noch nicht ganz sicher) zwischen 6-7 Jahre. Nicht kastriert. Sollte nicht zu Kindern. Ist eher etwas ängstlich. Zu Hundeverträglichkeit kann man leider gar nichts sagen. Die Frau hat eine starke Hundeallergie und kann sich nicht um den Hund kümmern.
Wir finden einfach keinen Platz für diese Hündin. Alle Tierheime hier in der Nähe und Umgebung sind entweder voll oder trauen es sich nicht zu. Und Pflegestellen haben wir leider auch nicht. Die Frau ist mit den Nerven am Ende. Finanziell kann sie auch nichts bezahlen. Gibt es jemanden der die Hündin aufnehmen könnte, oder könnt ihr mir passende Stellen sagen wo ich mich melden kann ?
Der Hund lebt zur Zeit in der Nähe von Göttingen (Südniedersachsen)
Wer etwas weiß darf sich gerne bei mir, Gudrun, melden
Lg

Kangal1 Kangal3 Kangal2

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen