Hundeomi Emma sucht dringend nette Menschen

Update zu Emma

Leider hat die erfolgte tierärztliche Untersuchung nur niederschmetternde Befunde ergeben. Somit ist Emma nun im Regenbogenland. Es ist unfassbar wie Menschen Mitten in Deutschland einen Hund verwahrlosen lassen. Wie lange muß sie Schmerzen gehabt haben, wie lange hat sie schon schlecht Luft bekommen? Es ist unfassbar was es so alles unter uns gibt. Emma durfte wenigstens noch liebevoll ion ihrer Plegestelle sterben. Leben durfte sie so leider nicht. Manchmal möchte man nur noch schreien. 🙁

Liebe Hundeomi sucht ein Weihnachtswunder

Wer hat ein Herz für die liebe und unkomplizierte Emma. Emma ist eine 12 jährige blonde Labradordame. Sie braucht unbedingt ein ebenerdiges Zuhause. Kleinere Spaziergänge machen ihr noch Spaß. Sie möchte ihren Lebensabend so gerne bei lieben Menschen verbringen, die es ihr warm und gemütlich machen, sie umsorgen und liebhaben. Emma hat Arthrose und zieht ihr eines Hinterbein nach. Deshalb sollte sie unbedingt Schmerzmittel bekommen. Der eine oder andere Tierarztbesuch ist sicher angeraten. Physiotherapie würde ihr sicher sehr gut tun. Ansonsten ist sie unkompliziert und verträglich. Sie kann auch mal alleine bleiben und sie freut sich über jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit.

Wer Emma ein liebevolles Plätzchen bieten möchte oder mehr erfahren will, meldet sich sehr gerne bei Sandra Zimmermann s.zimmermann@aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Emma Emma 3 Emma 2 Emma 1

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen